Hinweis schließen!

Hinweis!


Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 11. Dieser Browsers wird von Microsoft nicht mehr regelmäßig mit Updates versehen. Aus Sicherheitsgründen und um Ihnen eine zeitgemäße Darstellung und die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, unterstützen wir diesen Browser nicht mehr. Wir empfehlen für die optimale Nutzung der Website die aktuelle Version eines modernen, sicheren und standardkonformen Browsers wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari (nur Mac) oder Microsoft Edge zu nutzen.

ImPuls retail - Flächenmanagement

Übersicht

  • individuelle Flächenbewirtschaftung
  • Permanente Bestandsüberwachung
  • Optimale Warenversorgung
  • Integration aller EDI-Nachrichtentypen
  • Kundenspezifische Auswertungen

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen eine Online Präsentation, kontaktieren Sie uns unter:
+49 2151-853-3
vertrieb@impuls.de

Details

ImPuls retail ist das erste webbasierte, EDI-fähige Flächenmanagementsystem, das auf die spezifischen Informationsbedürfnisse der Bekleidungsindustrie ausgerichtet ist. Damit bekommen Hersteller eine individuell anpassbare Systemlösung, mit der sie unterschiedlichste Verkaufsflächen (BMI-Buyer Managed Inventory, VMI-Vendor Managed Inventory, AWB-Automatische Warenbestückung, Concession, Stores, Shop-In-Shop, etc.) gezielt steuern und zuverlässig überwachen können.

Das zeichnet ImPuls retail aus:

  • Mit breitem Funktionsumfang und basierend auf einer Technologie der neuesten Generation, die über die gesamte Lebensdauer Erweiterungen ohne Probleme ermöglicht: 100% Java, 100% Internet-basiert.
  • Alle gängigen EDI-Nachrichten werden verarbeitet. Anhand kurzfristiger Informationen über Sortimentsabverkäufe wird der Warenfluss optimiert und die Flächenanalyse erlaubt eine effektive Sortimentssteuerung.
  • Stammdaten (Artikel, Filialen, etc.) werden aus dem Warenwirtschaftssystem über eine maßgeschneiderte Schnittstelle übernommen und regelmäßig synchronisiert.
  • Ausgefeilte Flächenplanung unter Einbeziehung unterschiedlicher Parameter und Kennzahlen, durchführbar für das Kalenderjahr, aber auch nach Warengruppensplitting.
  • Jede Änderung der in den Stammdaten definierten ursprünglichen und empfohlenen Verkaufspreise wird abgebildet. ImPuls retail – mni inside - baut die Preishistorie pro EAN auf, was eine genaue Abschriftenberechnung pro Artikel, Fläche, Kunde, etc. ermöglicht.
  • Individuell gestaltbare Analysen und bereichsübergreifende Soll-/Ist-Vergleiche können userspezifisch gespeichert und per Knopfdruck wieder aufgerufen werden.
  • Alle Abverkaufs- und Bestandsinformationen sind auf unterschiedlichen Hierarchieebenen (Mandant -> Kunde (Konzern) -> Fläche -> Hauptwarengruppe ->  Warengruppe -> Artikel -> Farbe -> Größe) sofort einsehbar.
  • Permanente Abverkaufs- und Bestandsüberwachung mit Einleitung von Maßnahmen wie Nachbestückungs-, Abschriften- und Umlagerungsvorschlägen.

Screenshots

Screenshot ImPuls Retail